Travemünde ist ein Ortsteil von Lübeck direkt an der Ostsee und durch die Trave in zwei Teile geteilt. Es ist seit Jahren ein beliebter Badeort und wurde in der Vergangenheit sogar als „St Tropez Deutschlands“ bezeichnet. Es ist auch eine Hafenstadt mit vielen Fracht-und Passagierfähren aus den baltischen Staaten und Skandinavien. Heute ist es immer noch ein beliebter Badeort für Familien.

Travemünde Mole

travemuende mole mit passat

Wie kommt man nach Travemünde?


Da Travemunde eine Hafenstadt ist, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, in die Stadt zu gelangen. Sie gehören mit dem Zug, Auto, Bus und Boot.

Zug nach Lübeck

Zug nach Lübeck

Vom Lübecker Hauptbahnhof fahren die Züge regelmäßig nach Travemünde. Es gibt fast stündlich einen Zug, der Sie nach Travemünde bringt. Informieren Sie sich auf der Website der Deutschen Bahn über Fahrpläne.

Im Auto nach Travemünde

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie Travemünde über die Autobahn A1 erreichen. Travemunde ist direkt mit Hamburg und Lübeck verbunden.

Mit Dem Bus

Von Lübeck nehmen Sie die Buslinien 30, 31 und 40. Busfahrer ist der SV Lübeck. Eine Einzelfahrkarte für Erwachsene kostet etwa 3 Euro.

Fähre läuft in Travemünde ein

Mit der Fähre

Je nachdem, Woher Sie kommen, gibt es verschiedene Fährgesellschaften, die Sie nach Travemünde bringen. Hier sind einige bekannte Betreiber:

Finnlines – finnlines.com
Stena Lines – stenaline.com
TT-Linie ttline.com
Es gibt auch einige Frachtfährern und Schiffe, die durch Travemünde fahren und möglicherweise bereit sind, Passagiere an Bord zu nehmen.

Anreise Travemünde
Da die Hauptstraßen und die Seepromenade von Travemunde nur für Radfahrer und Fußgänger gedacht sind, können Sie sich mit dem motorisierten Verkehr nicht so leicht fortbewegen. Sie werden feststellen, dass der beste Weg, um zu umgehen ist mit dem Fahrrad und zu Fuß. So können Sie die Landschaft des Strandes und der Stadt genießen.

Es gibt Busse, die Sie vom Bahnhof in die Stadt bringen.

Wann Zu Besuchen Travemünde
Wann ist die beste Reisezeit für Travemunde? Nun, es hängt davon ab, ob Sie das warme Wetter am Strand oder ein kühles Wetter zum bummeln in der Stadt genießen.

Normalerweise sind die wärmsten Monate für Travemünde von Juni bis August. Wenn Sie ein Strandbesucher sind, werden Sie wahrscheinlich genießen, Travemunde während dieser Zeit zu besuchen. Wenn Sie jedoch kühleres Wetter bevorzugen, ist der Januar im Durchschnitt der kühlste Monat.

Was gibt es in Travemünde zu sehen

Passat Museumsschiff

Passat das Museumsschiff

  1. Sehen Sie Passat das Museumsschiff
    Der Passat ist einer der letzten seiner Art in der Welt und wurde von der berühmten deutschen Reederei F. Laeisz hergestellt. Es ist seit 1960 in Travemünde verankert und hat sich seitdem zu einem touristischen Wahrzeichen der Stadt entwickelt. Es macht auch eine großartiges Fotomotiv!

Alter Leuchtturm & Maritimes Museum

  1. Alter Leuchtturm & Maritimes Museum
    Der alte Leuchtturm ist der älteste Leuchtturm Deutschlands. Es ist 31 Meter hoch und liegt an der Promenade von Trave. Es ist ein großartiger Ort für Meerblick und beobachten die Schiffe vorbei. Der Leuchtturm hat auch ein Maritimes Museum, wo Sie verschiedene Artefakte und maritime Informationen sehen können. Für ein paar Euro lohnt sich ein Besuch in der Bucht von Travemünde.
Promenade Travemünde

Travemünder Strand und Promenade

  1. Besuchen Sie den Strand und Spazieren Sie die Promenade Entlang
    Der Hauptstrand ist Travemündes Haupttouristenattraktion und der 1,7 km lange weiße Sand wächst jedes Jahr um einen Zentimeter. Es ist ein großartiger Ort für lustige Sommeraktivitäten wie Beachvolleyball, Sandburgen bauen, in der Sonne Baden und am Meer spazieren gehen.


Es gibt auch eine Strandpromenade in der Umgebung, wo Sie an Freizeitaktivitäten teilnehmen und Picknickplätze zugreifen können. Innerhalb der Promenade befindet sich die Strandterrasse, wo Sie Platz nehmen und die Aussicht auf die Lübecker Bucht genießen können

Der „Promenadensteg“ ist ein 60 Meter langer Gehweg, auf dem Besucher die gesamte Promenade, das Meer und den Strand sehen können. Der „Seegarten“ bietet auch Meerblick sowie Grillstationen und Sitzgelegenheiten für ein schönes Essen an der Esplanade.

Es gibt auch einen kleinen Spielplatz, um die Kinder beschäftigt zu halten, während die Erwachsenen Ihre Gespräche führen.

Fischerhafen, Seebad Museum, Priwall und Vogtei in Travemünde

Fischerhafen in Travemünde
Relaxing in Travemunde, Northern Germany
  1. Fischerhafen
    Sie können die maritime Seite von Travemünde erleben, indem Sie den Fischerhafen besuchen. Es gibt frisch Gefangenen Fisch zum Verkauf sowie eine Snackbar mit leckeren Fischbrötchen und andere frische Spezialitäten für Sie zu versuchen.
  2. Seebad-Museum
    Wenn Sie die maritime Geschichte von Travemünde entdecken möchten, besuchen Sie das Seebad Museum. Hier finden Sie Filme, Audio Stationen und andere Exponate über die Stadt im Zusammenhang mit Angeln, Schifffahrt, Stranbekleidung und mehr. Erfahren Sie, wie das Leben von 1802 bis heute war.
  3. Ostseestation Priwall
    Die Ostseestation Priwall ist ein Umweltzentrum und Aquarium mit vielen Arten von Meereslebewesen. Es liegt auf der Halbinsel Priwall in Travemünde. Sie können über die vielen Arten von Wildtieren lernen, und es ist ein interessanter Ort, um Kinder zu bringen.
  4. Alte Vogtei
    Das alte Gerichtsgebäude ist eine ehemalige Polizeistation, die 2016 Ihr 465-jähriges bestehen feierte. Das Gebäude selbst hat eine interessante Architektur und vermittelt ein historisches Gefühl dafür, was die Gäste vor vielen Jahren gesehen haben könnten.

Heute befindet sich im Gebäude ein Restaurant, eine Weinbar und ein Teegeschäft.

St. Lorenz Kirche und Brodtener Steilküste

  1. St.-Lorenz-Kirche
    Diese große Kirche besteht seit über 450 Jahren. Der altar wurde von Hieronymus Jakob Hassenberg geschnitzt und ist das Herzstück des Kirchenschiffs. Die Kirche ist ein Interessantes historisches Wahrzeichen, das Sie auf Reisen durch Travemunde besuchen können.
  2. Brodtener Steilküste
    Wunderschöner Spaziergang auf den Klippen. Bietet eine herrliche Aussicht, aber bitte achten Sie darauf